Eine kleine Märchenstunde mit Eberhard Fabian.

Ohne Titel.001 23.52.12

Anlässlich einer Sonderzusammenkunft von Jehovas Zeugen, am Samstag den14. Mai 2016, gab ihr Zweigaufseher Eberhard Fabian einen Bericht über die großartige Tätigkeit der Organisation im Zweiggebiet Deutschland- Österreich- Schweiz, der den offensichtlichen Segen Jehovas belegen sollte.

Seine Bilanz: Menschen beten zu Gott und Jehova lässt sie durch Zeugen Jehovas finden. Weiter wird der Erfolg des Trolleydienstes, so wie der, der Website JW.Org hervorgehoben. Alle diese angeblich erfolgreichen Tätigkeiten, verkauft er uns als Beweis, dass Jehova die Tätigkeiten der Organisation Jehovas segnet.

Wer allerdings die tatsächlichen Zahlen und Statistiken der WTG kennt, kann die ganze Ansprache von ihm nur unter der Überschrift „Märchenstunde“ abheften.

Hier der original Tonmitschnitt seiner emotionslos vorgetragenen Ansprache.  Die Bilder entsprechen nicht dem Original, wurden aus visuellen Gründen hinzugefügt 

https://www.youtube.com/watch?v=vWEh3ZevAg4

 

 

Der verdrängte Christus

Christus hat euch freigekauft; ihr gehört jetzt allein ihm. Lasst euch nicht wieder von Menschen versklaven! 1. Korinther 7:23 Hfs

Christus.001Von Beginn an wurden Jesu Nachfolger auf eine Tatsache aufmerksam gemacht: Sie sollten immer darauf gefasst sein, dass es Verführer unter ihnen geben würde, die darauf hinwirkten, sie vom Christus wegzuziehen. Und genau so ist es auch immer wieder gekommen! In den Schriften der Apostel lesen wir an vielen Stellen die Warnungen vor dem Antichristen, dem Menschen der Gesetzlosigkeit und dem schlauen Verführer.

Weiterlesen

Warnung an alle inaktiven Zeugen Jehovas!

Von Christian Gutierrez. Übersetzung: (waytodawn)

Psyche.001Warnung an alle inaktiven ZJ!  – Wenn ihr glaubt, man könnte euch nicht ebenso meiden wie ausgeschlossene Personen, wenn ihr euch als Untätige zurückziehen solltet, nur weil ihr noch nicht ausgeschlossen seid, dann denkt doch einmal an das Programm des Regionalkongresses von diesem Sommer nach.

Nachfolgend die Gliederung  einer Ansprache, die auf den kommenden Regionalkongressen gehalten werden wird.

Weiterlesen

Was macht die Wachtturm Gesellschaft mit den Spenden

12027815_739959679470244_1749117868385350918_nWas macht die Wachtturm Gesellschaft mit den vielen Spenden ihrer (anderen) Schafe?
Nun die Antwort darauf ist nicht immer leicht zu finden.
Wie ein gut gehütetes Geheimnis werden die Vermögenswerte verschleiert.
Manchmal kommt doch etwas ans Tageslicht….

https://www.facebook.com/Exit.ZJ/photos/a.420698971396318.1073741828.420031171463098/739959679470244/?type=3&theater

Zum Beispiel investiert die WTG in einen Fond der sich JPMorgan Liquid Assets Money Market Fund nennt.
Wie auf Bild 2 zu sehen ist, hält die WATCHTOWER BIBLE & TRACT SOCIETY OF PENNSYLVANIA ganze 7,337% dieses Fonds.

Dieser Fond hatte am 11.09.2015 einen Nettowert von ca. USD 18,575,509,118,– .
Bei einem Anteil von 7,337 % ergibt das für die WTG einen Vermögenswert von USD 1.362.885.102,-
Nur mit diesem Fond besitzen die lieben Brüder in Brooklyn N.Y. 1,36 Mrd. USD …

Vielleicht verstehen wir jetzt besser warum Zeugen Jehovas immer in einen Fond einzahlen sollten… JPMorgan ist vielleicht einer davon…

Quelle: JPMorgan Liquid Assets Money Market Fund

https://www.jpmorganfunds.com/cm/Satellite?

UserFriendlyURL=fundoverview&pagename=jpmfVanityWrapper&cusip=4812C0324

Quelle des Fondanteiles (Screenshoot Bild2)
(Mit der Browser-Suche nach WATCHTOWER suchen…)

http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1037897/000119312504198395/ddefm14a.htm

Anthony Morris III und seine „Interpretation“ von Psalm 23

tony-morris-300x300Das die Wachtturmgesellschaft kein Problem hat einzelne Bibelverse für ihre Ziele und Dogmen zu missbrauchen zeigt Anthony Morris, Mitglied der leitenden Körperschaft von Jehovas Zeugen in einer Ansprache auf JW Broadcasting zum Thema „Glückliches Familienleben“.

Wenn es sich hier auch nur um seine persönliche „Interpretation“ handelt, und dieser Vers so nicht in der „Neuen Weltübersetzung“ zu lesen ist, so ist diese „Interpretation“ doch tatsächlich ernst gemeint, und offenbart mit welcher Leichtigkeit die WTG die Bibel für ihren Sprachgebrauch ummodelt. Man kann nur verwundert den Kopf schütteln, wie er den bekannten 23. Psalm verstümmelt.

Link zum Video: https://youtu.be/qLBh1Lrsu8Q