Traurige Mitteilung

Mit tiefer Betroffenheit möchten wir allen Freunden von BI bekanntgeben, dass unser lieber Bruder Hermann Greifeneder (Alias Matthäus ) heute Nacht friedlich eingeschlafen ist.

Diese Nachricht trifft uns alle schmerzlich, haben wir doch alle gehofft und gebetet, dass er diesen Kampf noch gewinnen könnte.

Wir wünschen seiner Frau und Familie viel Kraft, diesen Verlust zu überwinden. Wir behalten Hermann als ehrlichen und mutigen Verfechter der Wahrheit in unserer Erinnerung. Er war von Anfang an ein Mitstreiter auf BI, und wir alle schätzten seine liebe und ehrliche Art zu schreiben und mit anderen umzugehen.

Traurige Grüße eure Brüder von Bruderinfo aktuell

Mag ich nicht (2)

Die Vielfalt unserer Leser

Die Humanität erreichte mehr, wenn sie, statt die Gleichheit zu loben, zum Respekt vor dem Wunder der Vielfalt riete. – Hans Kasper

Die meisten unserer Leser wie auch alle Autoren sind ehemalige, inaktive oder auch aktive Zeugen Jehovas. Sie kommen aus einer Welt in der “die Gleichheit gelobt” wurde, nicht die “Vielfalt respektiert” wurde, um die Worte des Schriftstellers Hans Kasper zu verwenden. Weiterlesen “Die Vielfalt unserer Leser”

Mag ich nicht (7)

Gewinne den Kampf um deine Gedanken

So lautet die Überschrift eines Artikels im Studienwachtturm vom Juli 2017.  Er beginnt mit dem Satz: “Du stehst unter Beschuss! Dein größter Feind, Satan, greift dich mit einer gefährlichen Waffe an: Propaganda.” Was dann folgt, klingt vernünftig und entspricht unserer allgemeinen Wahrnehmung. Propaganda wird im Artikel so definiert:

Weiterlesen “Gewinne den Kampf um deine Gedanken”

Mag ich nicht (12)

Bestimmungsübergabe der neuen Weltzentrale

Den Tag kleiner Anfänge nicht verachten

Quelle, ab Min. 48: https://tv.jw.org/#de/mediaitems/VODPgmEvtAnnMtg/pub-jwb_201801_1_VIDEO

In seiner Ansprache, zur Bestimmungsübergabe der neuen Weltzentrale in Warwick, zitiert Gerrit Lösch die Prophezeiung aus Sacharja 4:10: „Wer hat da den Tag der kleinen Dinge verachtet?“

 

Er bezieht sich damit auf die Befreiung der Juden aus der babylonischen Gefangenschaft und ihren Auftrag, den Tempel in Jerusalem wieder aufzubauen. Geschickt zieht er eine Parallele zum angeblichen “neuzeitlichen Volk Gottes” und der Bautätigkeit der WTG in heutiger Zeit, Zitat: “Auch der Wiederaufbau des Tempels begann mit kleinen Schritten.”

Link zum Video: https://youtu.be/n88lXQhIXMo

Weiterlesen “Bestimmungsübergabe der neuen Weltzentrale”

Mag ich nicht (3)

Die Frucht des Glaubens

Der Apostel Paulus hebt von der Frucht des Geistes Gottes drei für Christen besonders hervorstechende Merkmale hervor: Glaube, Hoffnung und Liebe. Der Glaube ist die eigentliche Grundlage eines Christen. Auf ihm baut sich alles andere auf. Die Bibel lehrt uns, an Gott und an seinen Sohn zu glauben. Nirgendwo in der gesamten Bibel werden wir angewiesen oder angespornt, an Menschen oder menschliche Systeme zu glauben. Paulus sagt: “Denn einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist: Jesus Christus. . . . Daher soll sich niemand eines Menschen rühmen. Denn alles gehört euch; Paulus, Apollos, Kephas, Welt, Leben, Tod, Gegenwart und Zukunft: alles gehört euch; ihr aber gehört Christus, und Christus gehört Gott.  1. Kor. 3:11 

Weiterlesen “Die Frucht des Glaubens”

Mag ich nicht (1)