top of page
  • Bruder

Jehovas Zeugen – wenn Kinder ungetaufte Verkündiger werden!





Schon Schulkinder werde angehalten als ungetaufter Verkündiger für die Wachtturmgesellschaft der Jehovas Zeugen tätig zu werden, spricht sich am sogenannten „Predigtdienst“ zu beteiligen und einen Bericht abzugeben.


Mit welchen psychologischen Methoden die WTG arbeitet, und das Ganze religionsrechtlich zu bewerten ist, werden wir in diesem Video aufarbeiten. Wir werden ein Video der WTG betrachten, in dem Zeugen-Eltern ihre Kinder motivieren, damit diese so bald wie möglich als ungetaufte Verkündiger den vormitgliedschaftlichen Status erreichen.


Nicht nur Fachleute, auch Eltern wie ich halten dieses Vorgehen der WTG für gefährlich, weil hier offensichtlich Machtstrukturen missbraucht werden. Es ist daher für Zeugeneltern wichtig, dass sie diese Strukturen erkennen und verstehen. Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er seine Kinder auf diese Art und Weise auf ein Leben in der Organisation vorbereiten will.

Doch nicht nur aufgeklärte Eltern halten dieses Vorgehen für gefährlich. Auch einige Regierungen haben bereits Maßnahmen eingeleitet, um diese Art des Umgangs der Zeugen Jehovas mit Minderjährigen zu untersagen. Hier werden Kinder zu Entscheidungen gedrängt deren Folgen für ihr Leben sie noch nicht einschätzen können.


Als Beispiel möchte ich hier auf Norwegen, Schweden oder Japan verweisen. Dort haben die Regierungen die psychologischen Methoden und die Gefahren für Kinder erkannt, und Maßnahmen zum Kindeswohl durchgesetzt, doch dazu später mehr.

Nun schauen wir uns erst einmal das Video auf JW.Org an, um dann gemeinsam darüber zu sprechen welche psychologischen Strategien die WTG hier anwendet.


1.462 Ansichten

40件のコメント


Ichbin derichbin
Ichbin derichbin
2023年4月06日

Lieber M.N.


wenn auch richtig, viel zu viel Text.


Erstatte Strafanzeigen gegen die WTG-Verantwortlichen in Selters und USA.


Und wirke auf eine VOLLSTÄNDIGE Aufklärung und Veröffentlichung der Hamburg Hintergründe hin.


Lg

😇

いいね!
bianta
bianta
2023年4月10日
返信先

Du bist eine wirklich authentisch schräge abgehobene Person, so etwas habe ich wirklich selten erlebt! Für Dich! Wir haben ca. grob 40 Mio Kirchenmitglieder in Dtl., ungefähr halb/halb katholisch/evangelisch. Demnach haben wir soundsoviele Kinder. So ungefähr... Wärst Du Justizministerin, bitte Herrgott verwehre es, würdest Du wie angekündigt, das Recht der kirchl. Kindeserziehung dahingehend abschaffen. D.h., Steffi würde kein Erlebnis mehr haben, die sie hier toll beschrieb. Das Ziel der Kirchengemeinden, Kinder als Christen zu bilden, sie auf die Kommunion/Konfirmation vorzubereiten und dann den Schritt ins Erwachsenalter zu vollziehen, würdest Du liquidieren, weil 100.000 geistig verwirrte Mitmenschen einer Sekte und Minderheit einfach nicht mit christlicher Bildung umgehen können... super! Wow! Genau solche Personen braucht der Herr im Königreich! Personen, die von…

いいね!

Ihr Lieben,


es liegt auf der Hand, weshalb die WTG mit Macht immer jüngere Kinderlein ihres ZJ-Vertriebspersonals in die Reihen ihres stramm marschierenden Konzernideologievertriebspersonals einreiht und in der Folge in ihre "Tauf"-Becken treibt: Es dient der Statistikverschönerung, um ihre "Mehrung" künstlich hochzutreiben, da "echter Zuwachs" von außen immer mehr ausbleibt. Dass das angesichts der brutalen JW.Org Exkommunizierungs- und Ächtungsregeln ethisch zutiefst unredlich und außerordentlich kritikwürdig ist, bedarf keiner weiteren Worte. Ein Jugendlicher, geschweige denn ein kleines Kind, darf keinen rechtsgültigen Vertrag abschließen, keinen Führerschein machen, keine Ehe eingehen, soll aber eine derart fundamentale und das gesamte Leben bis in die Grundfesten bestimmende Entscheidung einer lebenslangen Hingabe an eine Gottheit (bzw. einen diese verkörpernden Medienkonzern) bis zur letzten Konsequenz ermessen können?…


いいね!
返信先

Addendum:


Solch unselige JW.Org-"Philipp & Sophia"-Videomachwerke wie der oben behandelte sind nichts weiter als für ZJ-Eltern vorgegebene Skripte, die sie in der Interaktion mit ihren Kindern einfach nur noch nachzubeten brauchen - einfacher geht's nicht. Kein eigenes Denken, keine eigenen Anstrengungen sind mehr erforderlich, für jedes der eigenen Kinder angemessene Vorgehensweisen zu finden und dessen Individualität und Persönlichkeit zu würdigen. Alles ist pauschal vorgegeben, alles fest verdrahtet. Das ist das "Einmaleins der effektiven Kindererziehung" der WTG. Dass jedes Kind ein Unikat mit einer eigenen Persönlichkeit, eigenen Vorlieben, eigenen Begabungen und Talenten ist, spielt in dieser WTG-angeordneten Gleichmacherei keine Rolle. Alles wird vereinheitlicht, so auch das, was JZ-Eltern zu ihren Kindern sagen und wie sie mit ihnen sprechen und umgehen. Ich…


いいね!

Guten Tag Christusbekenner,

danke für diesen Film!

いいね!

Ein Satire-Video:


https://www.youtube.com/watch?v=mBrCFoIAAWY


... vom ungetauften Verkündiger als Kind zur Taufe von Kindern: nur ein kleiner Schritt. Aber wenn viele Kinder (und ihre Eltern) mitmachen eine große Sache für die JW-Organisation.

いいね!

Horst der alte
Horst der alte
2023年4月02日

Hallo Steffi,

Deine Erfahrung ist leider sympthomatisch für die Praxis in der ZJ-Gemeinschaft.

Dem "Petzer"-Mädchen kann man nicht mal böse sein, denn es wurde so erzogen, vermute ich. Deswegen gabs ja auch das Lob ....Das Handeln gemäss Matth. 18:15 ( Wenn Dein Bruder sündigt, gehe zu IHM und stelle ihn unter 4 Augen zur Rede..) war zu meiner ZJ-Zeit in der Versammlung nur graue Theorie. Erstens ist hier von "Sünde" die Rede (Du sprichst hier aber von einem kleinen Fehlverhalten, das ist noch lange keine Sünde), zweitens wurde das Denunziantentum eher gefördert, damit Neider, Missgünstige und auch der "Vorsitzführende Aufseher" ihre eigenen kleinen Intrigen und Rachegedanken damit verwirklichen konnten. Ich rede aus eigener Erfahrung, die mir aber die Augen geöffnet…

いいね!
返信先

Liebe Steffi,

es tut mir so leid, wie sehr dein Gewissen belastet ist und beginne gerade, die katholischen Priester zu beneiden. Könnte ich dir doch einfach sagen, schreib 10 mal Psalm 23 ab und unterstreiche "und wandere ich auch durchs tiefe Tal, so fürchte ich dennoch kein Unglück. Denn DU bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich " und dann ist dir deine Sünde vergeben.

Würde dir das helfen? Liebe Steffi, der Herr Jesus hat das alles mit seinem Blut zugedeckt.

Ich vermute, es hätte dir sehr viel mehr genützt, wenn es einen einzigen Menschen gegeben hätte, der sich aufs zuhören verstanden hätte und dich dann zurechtgewiesen hätte für deinen Neid und dir erklärt hätte, wer so viel…


いいね!
bottom of page