top of page
  • Bruder

Jehovas Zeugen in Norwegen wurde die Registrierung als Religionsgemeinschaft entzogen!




15. JUNI 2023 —

Nach anhaltendem Rechtsstreit fiel am 26.04. beim Bezirksgericht Oslo endlich ein bedeutendes Urteil:

die Verfügung der Zeugen Jehovas gegen die Aberkennung der Religionsgemeinschaft wurde aufgehoben.

Sie haben die Verfahrenskosten von über 240.000 NOK zu tragen. Sie erhalten keine staatlichen Zuschüsse mehr (umgerechnet ca. 1,5 Mio. € pro Jahr) und dürfen keine Ehen mehr schließen! Der Grund ist die Ächtung ausgeschlossener Mitglieder: das Ministerium für Kinder und Familien kam zu dem Schluss, dass die Praxis der Ächtung gegen die Rechte von Kindern verstößt.

Dieses Urteil ist ein großer Schritt in die richtige Richtung und wird uns hoffentlich helfen, auch in der deutschen Politik etwas zu bewegen und den Körperschaftsstatus abzuerkennen! Wir kämpfen weiter! Vielen Dank für eure Unterstützung! - Sophie Jones

1.224 Ansichten43 Kommentare

43 Comments


@ET

deine Sekte hat verloren!! Aber das möchtest du nicht hören.


Like

Lieber Bruder,


vielen Dank für diese interessante Nachricht. Mich wundert nur, dass die norwegische Regierung die finanzielle Unterstützung aufgrund der Ächtung von Familienmitgliedern ausgesprochen hat und nicht wegen der weltweit sattsam bekannten Missbrauchsfälle, die "Die Gloreichen Sieben" aus Brooklyn mit ihrer amateurhaften Handlungsweise voll und ganz zu verantworten haben. Sie sollten als Gruppe endlich geschlossen zurücktreten und den Weg für eine Erneuerung freimachen, wenn dies überhaupt möglich ist. Sie haben ihr Pulver schon lange verschossen. Eine religiöse Organisation, mit solch einem Kapital in der Hinterhand, verdient für wahr keinerlei staatliche Förderung.


Einen angenehmen Sonntag wünscht Neoveritas

Like

bianta
bianta
Jun 18, 2023

Ihr Lieben,

zum Blogthema existiert von Sophie Jones vom Verein JZ.Help eine Petitionen mit Unterschriftensammlung. BI fehlt offensichtlich die Info dazu, BI hätte sicherlich verlinkt.


Wer möchte kann aktiv unterschreiben und helfen, damit die Behörden aufmerksam werden und die Org näher unter die Lupe zu nehmen. Denn offensichtlich verschwindet sukzessive elementares Schulungsmaterial vom Server JWorg zum Thema Umgang mit Ausgeschlossenen und Ächtung wie ganz neu hier berichtet wird https://jz.help/wachtturm-organisation-loescht-videos-zum-thema-aechtung-auf-mysterioese-weise/ , ggf. greift BI dieses Ereignis als neues Blogthema auf. Das ist wohl auch der Grund, mehr auf Web und Videoinhalte zu setzen als auf gedruckte Literatur. Denn vom Server ist schnell was gelöscht und kein treues Schaf bekommt davon überhaupt etwas mit...


Hier zur Unterschriftensammlung, es sind schon über 82.400…


Like
bianta
bianta
Jun 20, 2023
Replying to

Danke

Like

Frank Duft
Frank Duft
Jun 17, 2023

Lieber ET

Du kannst Dich drehen und wenden wie Du willst

Die Geschichte sagt ganz etwas andetes

Da Du ein Mensch bist der die Realitaet en erst gar nicht sehen will geschweige diese zu aktzeptieren

Ist es sinnlos und auch zwecklos mit Dir darueber zu diskutieren

Ihr seit zwar mit einigen Dingen der Organisation nicht einverstanden haltet aber in jeder Weise das Zepter der Organisation hoch

Was Euch aber auch euer Untergang besiegeln wird

Lieber Et ich habe einen Bruder kennengelernt der im KZ gewesen ist leider ist er schon in den 1980er Jahren verstorben

Er hat mir einiges erzaehlt was da in den KZ abgegangen ist

Das sich Bruder gegenseitig verraten haben das nicht nur die SS ihnen Druck…


Like
EternelyTruth
EternelyTruth
Jun 17, 2023
Replying to

Daß auch Verrat unter Brüdern war hebt die Treue der anderen nicht auf!


Es gab auch den Verräter Judas. Sehr viele wenn nicht gar die meisten haben ausgeharrt und gelitten bis hin zum Tod. Das ist unstrittig!

Like

Frank Duft
Frank Duft
Jun 17, 2023

Lieber Edemuth und Lieber ET

Euch ist noch in keinster Weise bewusst,das die Zeugen Jehovas und zwar im Allgemeinen auf der Ganzen Welt in Veruf gekommen sind

Es bedarf nur noch einer kleinsten Kleinigkeit,das es in der Organisation so kracht das dies Weltweit dann zum Zusammenbruch der Organisation führt

Was da in den letzten 10 bis 15 Jahren an Ungereimtheiten abgeht ist inzwischen unfassbar geworden ,vor allem was inzwischen so nach und nach ans LICHT DER öFFENTLICHKEIT GEBRACHT WURDE:

dIE oRGANISATION MUSS fARBE BEKENNEN OB SIE WOLLEN ODER NICHT

iHR VERKENNT WIRKLICH EINER DER WICHTIGSTEN fAKTOREN DIE EIN zUSAMMENBRUCH DER oRGANISATION beschleunigen

Jede Spende jeder müde Euro jeder Müde Cent der gespendet wird verlässt zb bei uns das Land und…


Like
bianta
bianta
Jun 19, 2023
Replying to

Zitat: "Ansonsten hätten Jehovas Zeugen auch nicht die Anerkennung als Körperschaft des öfffentlichen Rechts bekommen."


Sie haben die Anerkennung auch nicht bekommen, sondern mit viel List erschlichen mein Sportsfreund!

Rechtsanwalt Pikl hat Falschaussagen erstellt, nämlich das ZJ sich im Land dem hiesigen Recht unterwerfen und rechtstreu agieren, und die Org den Alten Brüdern die ausscheiden eine Rente zahlen! Schrieb er!

Dann in der Praxis konnte sich Pikl nicht mehr dran erinnern das er mal so einen Mist schrieb um den Status K.d.ö.R. zu erlangen und alten Vollzeitdiener erhielten die Kündigung für ihre Diensttreue der Org gedient zu haben und flogen raus. Ab nun soll doch die Versammlung für die Alten sorgen, Spenden sammeln, aber bitte die Spenden an die Org…


Like
bottom of page