Zusammenarbeit (durch Anweisungen) schafft christliche Einheit

Kommentar zum Videovortrag von „Joel Dellinger“ auf JW Broadcasting https://tv.jw.org/#de/mediaitems/PrgEvtFeatured/pub-jwb_201711_10_VIDEO

„Was führt zur Einheit unter Gottes Volk?“ Diese Frage stellt Joel Dellinger in einem Video auf JW.org. Gemeint ist natürlich die Einheit in der Organisation von Jehovas Zeugen. Die Antwort finden wir bereits im Video-Titel: „Zusammenarbeit schafft Einheit“, gestützt auf Lukas 2:41. Dort lesen wir nach der NWÜ: „Seine (Jesu) Eltern pflegten nun Jahr für Jahr zum Passahfest nach Jerusalem zu gehen. Und als er zwölf Jahre alt geworden war, gingen sie der Festsitte gemäß hinauf.“ 

Weiterlesen „Zusammenarbeit (durch Anweisungen) schafft christliche Einheit“

Mag ich nicht (0)

Warum sollten wir der Leitenden Körperschaft gehorchen?

Vor einigen Tagen fiel meine Aufmerksamkeit auf einen Blog-Artikel, von dem ich denke, dass er die Gedanken der meisten Zeugen Jehovas widerspiegelt. Siehe: http://dismythed.blogspot.de/2017/08/since-governing-body-is-not-inspired.html

Der Artikel wurde von einem Pro-Zeugen Jehovas verfasst, um zu begründen, warum Zeugen Jehovas ihrer leitenden Körperschaft vertrauen und gehorchen sollten.

Er beginnt mit einer Parallele, zwischen der selbst erklärten „nicht-inspirierten-fehlbaren“ Leitenden Körperschaft der Zeugen Jehovas und anderen Gruppen, die ebenfalls „weder inspiriert noch unfehlbar“ sind. Der Schreiber zieht dann die Schlussfolgerung:

Weiterlesen „Warum sollten wir der Leitenden Körperschaft gehorchen?“

Mag ich nicht (3)

Gewinne den Kampf um deine Gedanken

So lautet die Überschrift eines Artikels im Studienwachtturm vom Juli 2017.  Er beginnt mit dem Satz: „Du stehst unter Beschuss! Dein größter Feind, Satan, greift dich mit einer gefährlichen Waffe an: Propaganda.“ Was dann folgt, klingt vernünftig und entspricht unserer allgemeinen Wahrnehmung. Propaganda wird im Artikel so definiert: Weiterlesen „Gewinne den Kampf um deine Gedanken“

Mag ich nicht (7)

EINE SICHTBARE KÖRPERSCHAFT UNTER EINEM UNSICHTBAREN FÜHRER?

Gedanken zum heutigen WT-Studium „Wer führt Gottes Volk heute“

Aber ihr sollt euch nicht ›ehrwürdiger Lehrer‹ nennen lassen; denn ihr seid untereinander alle Brüder, nur einer ist euer Lehrer. Ihr sollt euch auch nicht ›Lehrmeister‹ nennen lassen, denn auch Lehrmeister ist bei euch nur einer: Christus, der versprochene Retter.

lk-3-001Gemäß der Lehre von Jehovas Zeugen benötigt die Versammlung Gottes eine „leitende Körperschaft“, um Anbetung und Glaube der Christenversammlung mit festgesetzten Regeln zu fördern. Die Versammlung Gottes soll geleitet und geführt werden von einer auserwählten Gruppe Gesalbter, welche direkt von Jesus Christus beauftragt wurde, um als „treuer Sklave“ für die geistige Speise der Versammlung zu sorgen.

Weiterlesen „EINE SICHTBARE KÖRPERSCHAFT UNTER EINEM UNSICHTBAREN FÜHRER?“

Mag ich nicht (10)

Ansprache von F. W. Franz zur Frage einer leitenden Körperschaft im 1. Jahrhundert und Heute

FredFranzStillOldHier hören wir eine Ansprache von F.W. Franz, die er als Vizepräsident am 7. Sept. 1975  vor der 59. Klasse der Gilead-Absolventen hielt. Diese Ansprache würde die WTG am liebsten verheimlichen und unzugänglich machen. Vor den frisch ernannten Absolventen der Gileadschule, beantwortet F.W. Franz die Frage, wie das Evangeliumswerk im ersten Jahrhundert wurde.

In dieser Ansprache offenbart F.W. Franz ein biblisch und historisch fundiertes Wissen, dessen Erkenntnisse jedoch für den Zeugen Jehovas von heute erhebliche Konsequenzen in seinem Verständnis über die Organisation und deren leitenden Körperschaft nach sich ziehen müsste.

Weiterlesen „Ansprache von F. W. Franz zur Frage einer leitenden Körperschaft im 1. Jahrhundert und Heute“

Mag ich nicht (1)