Die biblischen Aussagen zu Sexualität und Homosexualität

Christlicher Glaube ist Glaube an Gott, wie er sich in Jesus Christus geoffenbart hat. Deshalb ist „die Grundlage“ (1. Kor 3,11) des christlichen Glaubens Gott und Jesus Christus und nicht etwa die Bibel alleine.

Von daher erweist sich z. B. Luthers hermeneutischer Grundsatz, die biblischen Texte an Jesus Christus als die „Mitte der Schrift“ zu prüfen, als sachgemäß. Aber sie bezeugt Gottes Heilshandeln an Israel und seine Selbsterschließung in Jesus Christus. Ohne die Bibel hätten wir keine Kunde von diesem Geschehen; deswegen kommt ihr eine unersetzliche Bedeutung zu.

Weiterlesen „Die biblischen Aussagen zu Sexualität und Homosexualität“

Mag ich nicht (2)