Warum Diener Jehovas in ihrer Zuteilung Leid ertragen müssen!

Ein weiterer Kommentar zu einer Ansprache an die Bethelfamilie von Edward Aljian vom Zweigbüro der Vereinigten Staaten

Zukunft.001Die von der WTG vor einigen Monaten angekündigte Entlassung langjähriger Bethelmitarbeiter muss unter den Betroffenen doch große Unruhe verursacht haben. Und das nicht ohne Grund, sehen besonders die Älteren, die oft nach langen Jahren aus dem Betheldienst ausscheiden müssen und in den Sonderdienst geschickt werden, einer ungewissen Zukunft entgegen.

Link zum Video: https://youtu.be/YGA-OznZoPk

Weiterlesen „Warum Diener Jehovas in ihrer Zuteilung Leid ertragen müssen!“

Mag ich nicht (1)

Bethel Entlassungen – Schadensbegrenzung

von Meleti Vivlon | 29. Januar 2016

bg34Der 1. Februar 2016 – war die Frist für den weltweiten Personalabbau der Bethel Familien. Es wird berichtet, dass die Familie um 25% reduziert wird, was bedeutet, dass viele Bethel Mitarbeiter verzweifelt auf der Suche nach Arbeit sein werden. Viele von ihnen sind 50 oder 60 Jahre alt. Sie haben die meisten oder alle Jahre ihres Lebens im Bethel verbracht. Ein Abbau in dieser Größenordnung ist für viele beispiellos und insgesamt eine völlig unerwartete Entwicklung, da sie glaubten, dass ihre Zukunft gesichert ist und dass sie von der „Mutter Organisation“ bis zu ihrem Lebensende oder Harmagedon, je nachdem was zuerst eintritt, betreut werden.

Weiterlesen „Bethel Entlassungen – Schadensbegrenzung“

Mag ich nicht (1)