Religiöse Verfolgung durch Ächtung und Hass

Zeugen Jehovas glauben, dass sie von allen Seiten verfolgt werden. Jede Kritik und Ablehnung ihrer Lehren oder die Verbote ihrer Schriften werden als eine Art der Verfolgung gewertet. In seiner neuesten Ansprache: „Sie werden verfolgt werden“, nimmt Mark Sanderson, von der LK der Zeugen Jehovas, auf Jesu Worte aus Math. 10:22 Bezug. Er behauptet: „Wahre Christen müssen mit Verfolgung rechnen“ und verweist auf das aktuelle Verbot der Zeugen Jehovas in Russland.

Hier haben wir wieder einen Beleg dafür, wie Zeugen Jehovas, durch sublime Botschaftent zu den gewünschten Schlussfolgerungen geführt werden. Beachten wir die Wortwahl Sandersons: „Wahre Christen müssen mit Verfolgung rechnen.“  Die Botschaft, die hier unterschwellig vermittelt wird, ist diese: „Wer nicht verfolgt wird, ist kein wahrer Christ“. Somit ist die Schlussfolgerung: Jehovas Zeugen sind “wahre Christen”, weil sie verfolgt werden.

Weiterlesen “Religiöse Verfolgung durch Ächtung und Hass”

Mag ich nicht (43)

„Christenverfolgung“ und Jehovas Zeugen

29848Beim Begriff Christenverfolgung denken wir wohl unwillkürlich zuerst an die Zeit nach der Gründung des Christentums. Doch tatsächlich findet die größte Christenverfolgung aller Zeiten  gegenwärtig statt. Jeder zehnte Christ auf der Welt ist von Verfolgung bedroht! In zahlreichen islamischen Staaten wird der Übertritt zum Christentum sogar mit dem Tode bestraft. Aber auch in kommunistischen Staaten sind Christen weiterhin Freiwild.

Weiterlesen “„Christenverfolgung“ und Jehovas Zeugen”

Mag ich nicht (3)