Kongressnotizen 2014

Eine Zusammengefasst von Bruder S.D.

„Sucht zuerst Gottes Königreich“, lautete das Motto der diesjährigen Kongressserie. Den Namen des Königs von Gottes Königreich, Jesus Christus, suchte man wie immer vergebens. Stattdessen wurde eine lieblos dekorierte Bühne, so jedenfalls in Hamburg, vom „JW.Org – Logo“ eingerahmt.

Das gesamte Programm bestand, wie nicht anders zu erwarten, aus einer Aneinanderreihung altbekannter WTG-Worthülsen. Schnell ist klar, dass es nicht um die Regentschaft des Königs Jesus Christus geht, sondern hauptsächlich um die Throne der 144000, also um die Gesalbten. Haben sie doch dafür gesorgt, dass uns die nunmehr schon 100 Jahre andauernde Königreichsherrschaft mit Segnungen überhäuft hat. Daher die penetrant häufig wiederholte Aufforderung an alle Zeugen, sie möchten diese „Segnungen des Königreiches sehr schätzen“, was zugleich auch das Thema des Hauptvortrags war.

Wien.001

Jehovas Zeugen im Ernst-Happel-Stadion in Wien

Weiterlesen „Kongressnotizen 2014“

Mag ich nicht (0)

Die Angst vor Harmagedon und ihre Folgen für Kinder!

Link zum Video:
http://youtu.be/7Yf1KZzW5u8

 imagesDie meisten Menschen verbinden mit dem Begriff „Harmagedon“ das Ende der Welt durch eine kosmische Naturkatastrophe, viele gottgläubige Menschen dagegen verstehen unter Harmagedon die Schlacht Gottes, um alle ungläubigen Menschen zu vernichten.

Besonders bei Jehovas Zeugen ist diese Lehre von zentraler Bedeutung, nach der sehr bald Milliarden von Erdbewohnern durch die Hand Gottes einen gewaltsamen und schrecklichen Tod erleiden werden.

Weiterlesen „Die Angst vor Harmagedon und ihre Folgen für Kinder!“

Mag ich nicht (0)

Der Tanz um das goldene Kalb, heute!

36Diese stehende Wendung ist weithin bekannt und geht auf eine Begebenheit im alten Volk Israel unter Mose zurück, als dieser auf den Berg Sinai gestiegen war, um aus der Hand Gottes die zehn Gebote entgegenzunehmen. Zwischenzeitlich war das Volk wegen der längeren Abwesenheit ihres Führers Mose ratlos und ungeduldig geworden, und ließ sich aus dem eingesammelten Goldschmuck ein goldenes Kalb fertigen, um das sie herumtanzten, es anbeteten und von ihm Führung erwarteten. Nachzulesen ist diese Begebenheit in 2. Mose, Kapitel 32. Weiterlesen „Der Tanz um das goldene Kalb, heute!“

Mag ich nicht (0)

Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?

Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?

Ist, wie es die WTG behauptet, ein Großteil der christlichen griechischen Schriften, also der überwiegende Teil des „Neuen Testaments“, nur für die Gesalbten oder die 144.000 bestimmt?

Gesalbten.001Es findet sich in der ganzen Schrift keine Begründung dafür. Jesus spricht immer zu seinen Nachfolgern und zu allen, die durch sein Wort an ihn glauben. „Ich bitte aber nicht allein für sie, sondern auch für die, die durch ihr Wort an mich glauben werden, damit sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaube, dass du mich gesandt hast“. Joh. 17:20

Weiterlesen „Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?“

Mag ich nicht (0)

Sexuelle Verfehlungen – wie werden sie von unserem Schöpfer beurteilt?

Autor:M.M.

Wir als Jehovas Zeugen erheben gerne den Anspruch, auf dem Gebiet der Sexualität einen hohen moralischen Standart zu haben. Sexuelle unmoralische Handlungen scheinen das Schlimmste zu sein, um Schmach auf den Namen Gottes und die Christenversammlung zu bringen.

Kuss.001Ehebruch, Hurerei, Sex vor der Ehe, Selbstbefriedigung und Homosexualität sind Themen, die immer wieder besprochen werden, um uns vor solchen Handlungen zu warnen und um uns zu zeigen ,was man tun kann, um sie zu meiden. Nichts scheint schlimmer zu sein als auf diesen Gebiet zu versagen.

Weiterlesen „Sexuelle Verfehlungen – wie werden sie von unserem Schöpfer beurteilt?“

Mag ich nicht (0)