7 Kommentare zu “Ein Bibellehrer der Zeugen Jehovas erklärt die “7 Zeiten der Nationen”!

  1. Ömmelchen

    Wirklich gut gemacht und seeehr lustig. Wahrscheinlich ist das schon irgendwo gesagt worden, aber ich sehe das Thema auch aus dieser Hinsicht :                                 Die Bestandteile dieser Rechnung stammen ja alle aus dem Alten Testament :  Das angebliche Ausgangsdatum 607 v.Chr.; dass es 7 Zeiten sein sollen (Daniel 4:16,23,25) und die "Regel" 'Ein Tag für ein Jahr' (4.Mose 14:34, Hesekiel 4:6). Und die Feststellung, dass ein Jahr nach dem jüdischen Kalendersystem im Schnitt etwa 360 Tage fasst und damit dreieinhalb Zeiten/Jahre 1260 und 7 Jahre 2520 Tage (Offenbarung 12:6,14), das wussten die Juden ja nicht erst mit Veröffentlichung der Offenbarung; der jüdische Kalender war zu diesem Zeitpunkt schon mehrere tausend Jahre alt.                  Fazit : Wenn diese Daten tatsächlich dazu gedacht wären, den Termin für Jesu Wiederkehr zu berechnen, wie kann Jesus, der sich ja in den Schriften hervorragend auskannte, dann sagen, er weiß auch nicht, wann es für ihn soweit ist (Matthäus 24:36) ? Dann hätte er ja gelogen. Und nur weil er sagt, er kenne Tag und Stunde nicht, heißt das nicht, dass er das Jahr trotzdem kennt. So eine irreführende Aussage hätte er seinen Jüngern gegenüber nie gemacht.

  2. Ömmelchen

    Moin moin ! Kann mir einer von euch vielleicht sagen, wie viele Minuten das Video dauert? Hab nur begrenztes Datenvolumen und muss vor dem Runterladen die Länge wissen. Danke.

    1. Liebes Ömmelchen,

      ca. 12 min, wähle wegen Deinem Datenvolumen bei der Option Qualität 144p aus, dann verbrauchst Du nur sehr wenig davon!
      Liebe Grüße Tom

      1. Ömmelchen Tom

        Hi Tom ! Danke dir. Wie ich das mit der Qualität mache, weiß ich allerdings nich. Na, ich meld mich mal, wenn ihr zurück seid.

  3. Horst

    Horst @admin und die Leser:

    Danke, danke wiederholt für diese sachliche, fundierte Darstellung bezüglich der "Zeitenberechnung".

    Ich erkenne darin schlicht "Wahrheit".

    Absolut auch die Schlußfolgerung: "mit dem Verzicht auf die eigene Erklärung bezüglich des Jahres 1914 müsste der Sklave auch seine eigene Daseinsberechtigung infrage stellen" -

    Das ist der einzige Grund für diese "Klimmzüge". - Bitte entlarvt diese Unwahrheiten auch weiterhin in dem Sinne, dass die Äusserungen unseres Herrn mit denen der "JW.Org" nicht übereinstimmen...

    Gruss Horst

     

  4. O.W.Schön@BI-Team

    Video ganz klasse gemacht!!!

    Liebes BI-Team,

    ein hervorragend gemachtes Video mit aufrüttelnden visuellen und akustischen Effekten. Ihr bietet der JW.Org und ihrer verlogenen Belehrung kompromisslos die Stirn! Super! Weiterhin mutig voran. Die Zeugen frisieren die Fakten, was das Zeug hält und wehe dem, der die Fake News anspricht, hinterfragt und aufdeckt.

    Klasse gemacht

    O.W.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Captcha bewahrt uns vor Spam. *