Bist du so weit, dich taufen zu lassen?

Kommentar zum  gleichnamigen WACHTTURM-Artikel

Taufe Kinder.001

Bild. Quelle JW.Org

Und wieder ein Artikel in unserem Studienwachtturm, der junge Menschen motivieren soll, sich Jehova hinzugeben, sprich, sich taufen zu lassen. Dieses Thema scheint der leitenden Körperschaft unter den Nägeln zu brennen. Jedenfalls kann ich mich nach meiner langjährigen Zugehörigkeit zur JW.ORG nicht erinnern, dass junge Menschen, ja, Kinder, jemals so massiv bedrängt wurden sich „hinzugeben“.

Link zum Video-Song: https://youtu.be/McDz2F-I6sM „NEIN, MEINE Kinder GEB ICH NICHT“

Link zu einem Video: https://www.youtube.com/watch?v=mBrCFoIAAWY

Weiterlesen „Bist du so weit, dich taufen zu lassen?“

Mag ich nicht (4)

Habe ich mich als Kind freiwillig taufen lassen?

Und: war ich mir bewusst, was von mir erwartet wurde?

images-1Zitat WT März 2016, Studienausgabe,“sinngemäß: Gottes Wort zeigt, dass mit der  Hingabe und Taufe ein neues Leben beginnt. Deshalb sollten sich Eltern die Zeit nehmen, ihren Kindern zu erklären, was es heißt, ein Jünger Christi zu sein. Genauso wie man gut planen muss, um ein Bauprojekt erfolgreich abschließen zu können, muss man sich auch gut auf die Taufe vorbereiten, um Jehova bis zum Ende treu bleiben zu können.“

„Wer von euch, der einen Turm bauen will, setzt sich nicht zuerst nieder und berechnet die Kosten, um zu sehen, ob er genug habe, ihn zu vollenden?“ Lukas 14:28

Ja, ich war 12 Jahre alt, als ich mich gemeinsam mit meiner Mutter taufen ließ. Und ja, ich hatte einigermaßen verstanden, dass die Taufe etwas mit der Vergebung von Sünde zu tun hat und Christus der Mittelpunkt unseres Glaubens sein muss, um den Weg zu Gott zu finden.

Weiterlesen „Habe ich mich als Kind freiwillig taufen lassen?“

Mag ich nicht (3)