Der Telly-Award, oder: „Wie tief kann man sinken?“

Quelle: jwsurvey.org

702016101_univ_lsr_xlAuf der Presseseite der JW.ORG in Englisch wird sehr begeistert über die 36. Verleihung des Telly-Awards berichtet. https://www.jw.org/de/aktuelle-meldungen/pressemitteilungen/nach-region/international/jehovas-zeugen-erhalte

Zwei Videobeiträge der WTG erhielten einen silbernen Telly-Pokal im Bereich der „Online-Nachrichten-Videos“.  Wie es weiter auf JW.ORG heißt, ist der Telly-Award 1979 gegründet worden, um herausragende Fernsehwerbung und Programme, Videos, Filmproduktionen sowie Webvideos und Filme zu honorieren. 2015 wurde unter 12.000 Beiträgen, welche zwischen 2013 und 2015 produziert wurden, entschieden.

Weiterlesen „Der Telly-Award, oder: „Wie tief kann man sinken?““

Mag ich nicht (2)

Schuld oder nicht schuld?

UnknownWenn es um die Mitglieder der Leitenden Körperschaft geht, dann weiß man nicht so recht, ob sie wirklich wissen, was sie tun. Man ist geneigt, diese Männer als Opfer ihrer eigenen Indoktrination zu sehen. Man möchte meinen, dass sie die eigenen Ideen tatsächlich selbst glauben.

Gewiss, ein Mensch kann sich alles einbilden. Er kann tatsächlich Luftschlösser bauen und darin wohnen. Die Mediziner haben dafür einen Fachausdruck und sehen darin ein Krankheitsbild. Aber man muss nicht unbedingt psychisch krank sein, auch ernsthafte Wissenschaftler können z. B. von ihrer eigenen Theorie so überzeugt sein, dass sie fest daran glauben. Und oft bemerkt man als Insider, dass sie gegen alles ankämpfen, was eben nicht zu ihrer Theorie passt. Das muss nicht immer offensichtlich sein. Es sind charakterliche Prozesse, die es ihnen schwer machen, an der eigenen Theorie zu zweifeln. Sie verweigern sich oft der Einsicht, weil sie Angst davor haben, blamiert dazustehen. Häufig ist eine prominente Stellung, die Reputation oder Geld zu verlieren, wenn man der Wahrheit die Ehre geben muss. Und da bauen sich Widerstände auf, die solche Menschen kaum aus dem Weg räumen wollen. Da ist dann der Wunsch der Vater des Gedankens.

Weiterlesen „Schuld oder nicht schuld?“

Mag ich nicht (1)

Im Schatten der Sünde

Lea.001Eine Dokumentation der Enthüllungsjournalistin Ana Leal, welche am 18. Oktober im portugiesischen Fernsehen gezeigt wurde, zeigt das erste Mal die gefährliche Auswirkungen der Regeln bei Umgang mit Kindesmissbrauch unter Zeugen Jehovas, deren Umgang mit häuslicher Gewalt und andere schädliche Verfahrensweisen.

 

Link zum Fernsehbericht

mit deutschen Untertitel: https://www.youtube.com/watch?v=hObetLZNh9I

Mag ich nicht (1)

Jehovas Zeugen: Aktuelle News

20.12.2015

Ehemaliger New Yorker Stadtrat kritisiert Wachtturm-Gesellschaft: Vorwurf der Nichteinhaltung von Zusagen gegen die WTG.

„Euer Wort Ja bedeute einfach Ja, euer Nein Nein“ (Matthäus 5:37). Was unter wahren Christen göttliche Gültigkeit hat und unter ehrbaren Kaufleuten auch heute noch selbstverständlich ist, gewinnt bei bei den Zeugen Jehovas eine ganz andere Bedeutung.

image

Kaufleuten geht es um Geld, den Zeugen auch. Nur vergessen ehrbare Kaufleute niemals Zusagen, die sie gemacht haben.

Weiterlesen „Jehovas Zeugen: Aktuelle News“

Mag ich nicht (0)