EINE SICHTBARE KÖRPERSCHAFT UNTER EINEM UNSICHTBAREN FÜHRER?

Gedanken zum heutigen WT-Studium „Wer führt Gottes Volk heute“

Aber ihr sollt euch nicht ›ehrwürdiger Lehrer‹ nennen lassen; denn ihr seid untereinander alle Brüder, nur einer ist euer Lehrer. Ihr sollt euch auch nicht ›Lehrmeister‹ nennen lassen, denn auch Lehrmeister ist bei euch nur einer: Christus, der versprochene Retter.

lk-3-001Gemäß der Lehre von Jehovas Zeugen benötigt die Versammlung Gottes eine „leitende Körperschaft“, um Anbetung und Glaube der Christenversammlung mit festgesetzten Regeln zu fördern. Die Versammlung Gottes soll geleitet und geführt werden von einer auserwählten Gruppe Gesalbter, welche direkt von Jesus Christus beauftragt wurde, um als „treuer Sklave“ für die geistige Speise der Versammlung zu sorgen.

Weiterlesen „EINE SICHTBARE KÖRPERSCHAFT UNTER EINEM UNSICHTBAREN FÜHRER?“

Mag ich nicht (10)

Ansprache von F. W. Franz zur Frage einer leitenden Körperschaft im 1. Jahrhundert und Heute

FredFranzStillOldHier hören wir eine Ansprache von F.W. Franz, die er als Vizepräsident am 7. Sept. 1975  vor der 59. Klasse der Gilead-Absolventen hielt. Diese Ansprache würde die WTG am liebsten verheimlichen und unzugänglich machen. Vor den frisch ernannten Absolventen der Gileadschule, beantwortet F.W. Franz die Frage, wie das Evangeliumswerk im ersten Jahrhundert wurde.

In dieser Ansprache offenbart F.W. Franz ein biblisch und historisch fundiertes Wissen, dessen Erkenntnisse jedoch für den Zeugen Jehovas von heute erhebliche Konsequenzen in seinem Verständnis über die Organisation und deren leitenden Körperschaft nach sich ziehen müsste.

Weiterlesen „Ansprache von F. W. Franz zur Frage einer leitenden Körperschaft im 1. Jahrhundert und Heute“

Mag ich nicht (1)

Was für ein Mensch war Richter Rutherford?

Richter J.F. Rutherford
Richter J.F. Rutherford

– der Gründer der „theokratischen Organisation“ –

 

Die von Russell gegründete Wachtturm-Gesellschaft (WTG) wurde 1884 eine gesetzlich eingetragene Körperschaft, und Russell blieb bis zu seinem Tode im Jahre 1916 ihr Präsident, der in allen Belangen der Organisation und Lehre das alles entscheidende Wort sprach. Wie sein Ansehen war auch sein Einfluss bei den Bibelforschern gewaltig.

Doch die „theokratische Organisation“, die alles verbindlich festlegt, was jeder zu glauben und zu tun hat, damit er ewiges Leben erhält,  nahm weder 1870 noch 1884 mit der Gründung der WTG ihren Anfang. Im Gegenteil, sein Leben lang hatte Russell vor einer solchen Organisation gewarnt.

Weiterlesen „Was für ein Mensch war Richter Rutherford?“

Mag ich nicht (0)