Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?

Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?

Ist, wie es die WTG behauptet, ein Großteil der christlichen griechischen Schriften, also der überwiegende Teil des „Neuen Testaments“, nur für die Gesalbten oder die 144.000 bestimmt?

Gesalbten.001Es findet sich in der ganzen Schrift keine Begründung dafür. Jesus spricht immer zu seinen Nachfolgern und zu allen, die durch sein Wort an ihn glauben. „Ich bitte aber nicht allein für sie, sondern auch für die, die durch ihr Wort an mich glauben werden, damit sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaube, dass du mich gesandt hast“. Joh. 17:20

Weiterlesen „Wurde das „Neue Testament“ nur für die „Gesalbten“ geschrieben?“

Mag ich nicht (0)

Das Tetragrammaton und die Christlichen Griechischen Schriften

tetragrammatonWie den meisten von uns bekannt sein dürfte, ist der Gebrauch des Tetragrammatons in den Christlichen Griechischen Schriften oder des NT eine zentrale Lehre der WTG. Man behauptet, dass der Name Jehova in Form des Tetragrammatons in den Originalhandschriften der Bibelschreiber des NT durchgängig verwendet wurde. Nur weil der Text, der uns heute zur Verfügung steht, durch Kopisten irgendwann bewusst verfälscht wurde, seien die vier Konsonanten יהוהentfernt worden, so die Erklärung der WTG. Bibel.001 Diese Abschreiber hätten die vier Konsonanten יהוה vorsätzlich und mit voller Absicht gegen das griechische Wort Kyrios ausgetauscht. JHWH.001

 

 

 

 

 

Weiterlesen „Das Tetragrammaton und die Christlichen Griechischen Schriften“

Mag ich nicht (0)