Wahres Sehen

 

Sehen .001Es gibt blinde Augen, aber es gibt auch blinde Herzen. Am schlimmsten ist es für einen Menschen, ein blindes Herz zu haben. Denn mit einem blinden Herzen kann man zwar leben, wenn man damit das reine Vegetieren meint, aber man kann Gott nicht sehen. Wer Gott nicht sehen kann, ist wirklich blind. Er ist dann mit einer doppelten Blindheit geschlagen, denn er kann weder seine Mitmenschen sehen, noch den Schöpfer. Blinder kann ein Mensch nicht sein!

Unter den zahlreichen Erlebnissen Jesu ist eins zu finden, das sich mit dem wahren Sehen beschäftigt. Es führt uns vor Augen, wie man sehend wird, wenn man Jesus erkennt. Und es lehrt uns auch, dass Jesus die Herzen sehend macht.

Weiterlesen „Wahres Sehen“

Mag ich nicht (1)

Welche Generation wird nicht vergehen? – eine erneute Betrachtung

von Meleti Vivlon und Bruder

„Wahrlich, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist. (Mat. 24:34)

Ölberg.001Wenn wir klären möchten, von welcher Generation Jesus wohl sprach, werden wir feststellen, dass sich schon viele mit dieser Frage befasst haben. In der Regel waren es ernsthafte Versuche, unser Verständnis dieses Verses mit dem Rest der Bibel sowie mit historischen Tatsachen in Einklang zu bringen. Wenn ich nun auf meine eigenen Erklärungsversuche zurückblicke, dann stelle ich fest, dass ich immer noch unter dem Einfluss meiner lebenslangen WTG-geprägten Denkweise stehe, und ich denke, dass es vielen von uns ebenso geht.

Weiterlesen „Welche Generation wird nicht vergehen? – eine erneute Betrachtung“

Mag ich nicht (0)

Spitzfindige Gedanken oder schlaue Theologie? – die Wachtturmgesellschaft zum Thema „Wiedergeburt“

Was meinte Jesus mit der Wiedergeburt?

 Es ist Nacht in Jerusalem, als ein Pharisäer namens Nikodemus zu Jesus kommt. Er weiß, dass Nikodemus.001Jesus als Lehrer von Gott gekommen ist, und er verweist auf die Wunder, die Jesus als Messias bestätigen.

Jesus kommt ohne Umschweife auf einen Gedanken zu sprechen, der uns heute noch angeht:

“Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht wiedergeboren wird, kann er das Königreich Gottes nicht sehen.” Nikodemus missversteht zuerst den Herrn und denkt an eine buchstäbliche Wiedergeburt. Aber Jesus stellt es richtig, wenn er sagt: “Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Königreich Gottes eingehen. Was aus Fleisch geboren worden ist, ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren worden ist, ist Geist. Wundere dich nicht, dass ich zu dir sagte: Ihr müsst wiedergeboren werden [wörtlich: “von oben geboren“]. Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Geräusch, aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist jeder, der aus dem Geist geboren worden ist.” (Joh. 3:3, 5-8)

Weiterlesen „Spitzfindige Gedanken oder schlaue Theologie? – die Wachtturmgesellschaft zum Thema „Wiedergeburt““

Mag ich nicht (0)

“Heuschrecken”

Heuschrecken.001Generationen von Zeugen Jehovas sind mit dem Gedanken vertraut gemacht worden, dass sie die “Heuschrecken” sind, die der Prophet Joel im Kapitel 2 schildert. Diese “Insekten” dringen in alle Gebiete vor und sind nicht aufzuhalten: So soll ein vorbildlicher Verkündiger sein!

Dieses Bild ist mit der Zeit so oft verwendet worden, dass fast jeder meint, der Prophet hätte hier tatsächlich davon gesprochen, dass in den letzten Tagen das Predigtwerk von solchen “Heuschrecken” durchgeführt wird.

Weiterlesen „“Heuschrecken”“

Mag ich nicht (1)

Die sieben Briefe Jesu und was wir daraus lernen können.

Siebeb Briefe.001Die Briefe aus Offenbarung 2 u. 3 an die sieben Versammlungen in Ephesus“ „Smyrna“ „Pergamon“ „Thyatira“ „Sardes“ „Philadelphia“ und „Laodizea“ wurden dem Apostel Johannes diktiert. Der Autor ist der verherrlichte Jesus Christus. Wenn Johannes sich durch Inspiration am „Tag des Herrn“ befand, müsste man diese Briefe auch als eine Bestandsaufnahme über den Zustand der Christenversammlungen am „Tag des Herrn“ auffassen.

Weiterlesen „Die sieben Briefe Jesu und was wir daraus lernen können.“

Mag ich nicht (0)