„Unterwegs“

„Der beste Platz in den stürmischen Zeiten, die uns bevorstehen, ist innerhalb der Organisation Jehovas, wo wir unter seinem Schutz in Sicherheit sind.“ (Zitat Wt 8.1992,)

abraham-001Da ist es wieder! Wie oft habe ich das schon gelesen! Aber stimmt das? Ich habe meine Zweifel, oder besser: meine Gewissheit, dass es nicht stimmt! Ich denke an Abraham, den Vater aller, die glauben dürfen und können. Wo war sein ‚bester Platz, wo er unter dem Schutz Gottes in Sicherheit war’? War es nicht die „mächtige Hand Gottes“, unter der er beschützt wurde? Doch, das war sein „bester Platz“.  Aber wie kam es dazu? Weiterlesen „„Unterwegs““

Mag ich nicht (5)

Anmerkungen zum neuen Buch „Gottes Königreich herrscht“

Buch neu.001„Gottes Königreich herrscht“ lautet der Titel des neuen Buches, das anlässlich der Kongressserie 2014 veröffentlicht wurde. Zum hundertsten Jahrestag der „Herrschaft von Gottes himmlischem Königreich“, das angeblich 1914 begonnen haben soll, wartet die leitende Körperschaft mit einer revidierten Version der Zeugen-Geschichte in den vergangenen 100 Jahren auf.

Damit löst diese Neuauflage die alte Ausgabe mit demAltes Buch.001 Titel „Zeugen Jehovas – Verkündiger des Königreiches Gottes“ ab. Hatte man den Brüdern bereits mit dieser Ausgabe eine geschönte Geschichte der Organisation vorgelegt, so werden in der neuesten Auflage weniger ruhmreiche Begebenheiten, über die man die jüngste Generation lieber im Dunkeln lässt, gerne unauffällig in einer unscheinbaren Fußnote versteckt.

Weiterlesen „Anmerkungen zum neuen Buch „Gottes Königreich herrscht““

Mag ich nicht (26)

Die 3 Versuchungen Jesu und die Lehre für uns. Teil 1

versuchung-001Der Sündenfall des Christentums

Jesus hatte noch kein Wunder gewirkt, noch keine seiner berühmten Reden gehalten und noch nicht Menschen zu sich gezogen, da trat schon der Widersacher an ihn heran, um ihn zu versuchen. Die Evangelien berichten uns, dass er im Glauben diesen Versuchungen widerstand. Damit haben wir ein schönes Beispiel und Vorbild, das uns zeigt, was Glaube eigentlich ist und sein kann.

Weiterlesen „Die 3 Versuchungen Jesu und die Lehre für uns. Teil 1“

Mag ich nicht (39)

Wahres Sehen

 

Sehen .001Es gibt blinde Augen, aber es gibt auch blinde Herzen. Am schlimmsten ist es für einen Menschen, ein blindes Herz zu haben. Denn mit einem blinden Herzen kann man zwar leben, wenn man damit das reine Vegetieren meint, aber man kann Gott nicht sehen. Wer Gott nicht sehen kann, ist wirklich blind. Er ist dann mit einer doppelten Blindheit geschlagen, denn er kann weder seine Mitmenschen sehen, noch den Schöpfer. Blinder kann ein Mensch nicht sein!

Unter den zahlreichen Erlebnissen Jesu ist eins zu finden, das sich mit dem wahren Sehen beschäftigt. Es führt uns vor Augen, wie man sehend wird, wenn man Jesus erkennt. Und es lehrt uns auch, dass Jesus die Herzen sehend macht.

Weiterlesen „Wahres Sehen“

Mag ich nicht (1)

Welche Generation wird nicht vergehen? – eine erneute Betrachtung

von Meleti Vivlon und Bruder

„Wahrlich, ich sage euch: Diese Generation wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist. (Mat. 24:34)

Ölberg.001Wenn wir klären möchten, von welcher Generation Jesus wohl sprach, werden wir feststellen, dass sich schon viele mit dieser Frage befasst haben. In der Regel waren es ernsthafte Versuche, unser Verständnis dieses Verses mit dem Rest der Bibel sowie mit historischen Tatsachen in Einklang zu bringen. Wenn ich nun auf meine eigenen Erklärungsversuche zurückblicke, dann stelle ich fest, dass ich immer noch unter dem Einfluss meiner lebenslangen WTG-geprägten Denkweise stehe, und ich denke, dass es vielen von uns ebenso geht.

Weiterlesen „Welche Generation wird nicht vergehen? – eine erneute Betrachtung“

Mag ich nicht (0)