EILMELDUNG auf JW.Org – Attentat in Turku (Finnland) und Barcelona

Schaut man in den Pressebereich der JW.Org-Seite, dann erscheinen 2 Meldungen:

EILMELDUNG | Attentat in Turku (Finnland)

Wie wir leider mitteilen müssen, kam bei einem Attentat am Freitag, den 18. August 2017 im finnischen Turku tragischerweise auch eine unserer Glaubensschwestern ums Leben. Wir sind mit unseren Gedanken und Gebeten bei ihren Angehörigen und Freunden sowie bei den Familien und Freunden der anderen Opfer dieses sinnlosen Gewaltaktes. Wir finden Trost in Jehovas Verheißung, der Gewalt ein Ende zu bereiten und diejenigen aufzuerwecken, die in seinen Augen kostbar sind (Psalm 72:14).

  Weiterlesen „EILMELDUNG auf JW.Org – Attentat in Turku (Finnland) und Barcelona“

Mag ich nicht (5)

JW.Org – Rausschmiss aus den Königreichssälen“

Am 29. März 2017 war in der „Neue Westfälische“ Zeitung zu lesen:

BAD OEYNHAUSEN „Zeugen Jehovas bauen Königreichssaal“

http://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/bad_oeynhausen/bad_oeynhausen/21733416_Zeugen-Jehovas-bauen-Koenigreichsaal.html

Dieser Bau dient der WTG als Prototyp für weitere geplante Bauten in Europa, so ist es in diesem Artikel zu lesen, Zitat: Mit vielen freiwilligen Helfern wurde der Rohbau des neuen Königreichssaals der Zeugen Jehovas am „Loher Kornweg“ schon fertiggestellt. In Kürze wird das Dach gedeckt und die Fassadendämmung auf das Holzständerhaus aufgebracht. 

Weiterlesen „JW.Org – Rausschmiss aus den Königreichssälen““

Mag ich nicht (2)

Unterstützt die Forderung nach einer Untersuchung der Zeugen Jehovas durch die IICSA

Vorwort: Es handelt sich um eine Übersetzung eines Artikels von Convert Fade auf Jwsurvey, welcher hier zu finden ist. Da unser Schwerpunkt auf deutschsprachigen Artikeln ruht, haben wir weiterführende Links zu englischen Artikeln nicht ergänzt – diese sind im Original zu finden.

Es besteht kein Zweifel mehr: die weltweit geltenden Regeln der Zeugen Jehovas, im Umgang mit Kindesmissbrauch, gefährden aktiv Kinder.

Weiterlesen „Unterstützt die Forderung nach einer Untersuchung der Zeugen Jehovas durch die IICSA“

Mag ich nicht (6)

Österreich – Verfahren gegen Zeugen Jehovas wird vorbereitet!

D.S. schreibt: Hallo! Gute Nachrichten … Verfahren gegen Zeugen Jehovas vorbereitet!

Konnte in den über zwei Stunden genug Gründe vorlegen, die es ermöglichen die staatliche Anerkennung anzufechten.

Das Kultusamt bittet nun alle österreichischen ehemaligen Zeugen die gewillt sind ihre Erfahrung amtlich kundzutun, diese an: anton.stifter@bka.gv.at zu senden.

Weiterlesen „Österreich – Verfahren gegen Zeugen Jehovas wird vorbereitet!“

Mag ich nicht (13)