Wer sind die Heiligen im Neuen Testament?

Innerhalb der WTG sind diejenigen, die sich zu den „144000“ zählen „heilig, gereinigt, abgesondert, um ausschließlich Gott zu dienen“. Im Buch Einsichten über die Heilige Schrift  wird es so auf Seite 1104 formuliert. Man weist hier darauf hin,  dass christliche Heilige nur Personen sind, die im Neuen Bund stehen.  Weiter wird behauptet, dass nur jene im Neuen Bund sind, mit denen Jesus einen Bund fürs Königreich geschlossen hat. Damit sagt man deutlich, dass nur diese Menschen geheiligt sind und als christliche Heilige gelten! Alle anderen Zeugen Jehovas (und das sind ca. 8 Millionen) sind weder Brüder Christi, noch Kinder Gottes, noch Heilige. Das ist eine der Sonderlehren der WTG.

Weiterlesen “Wer sind die Heiligen im Neuen Testament?”

Mag ich nicht (3)

„Die Karawane zieht weiter!“

Als die australische Untersuchungskommission (The Royal Commission) in ihrem Abschlussbericht der Wachtturm-Gesellschaft (WTG) den Rat gab, die Zwei-Zeugen-Regel  auf Fälle von Kindesmissbrauch nicht anzuwenden, tat man es im Hinblick auf das Kindeswohl, auf Gerechtigkeit und Transparenz. Obwohl die staatliche Kommission eine gute biblische Begründung gegeben hatte, folgte von der WTG kein Einlenken! Stur wurde behauptet, man sei im Recht und man würde daran festhalten. Um das Ganze noch zu verfestigen, wurde die absurde Behauptung erhoben, dass „Abtrünnige“ das mediale Interesse auf die Sache gelenkt hätten. Man verstieg sich sogar zu der Behauptung, dass die ganze Affäre auf „fake news“ beruhen würden. Dass dies eine Lüge ist, kann jeder feststellen, der die Wahrheit wissen will!

(http://www.bruderinfo-aktuell.de/index.php/wachtturm-gesellschaft-verteidigt-die-zwei-zeugen-regel/)

Weiterlesen “„Die Karawane zieht weiter!“”

Mag ich nicht (7)

Propaganda – das vergiftete Bonbon der Lüge

„Wer Begriffe prägt, prägt die Sprache.

Wer die Sprache prägt, prägt das Denken.

Wer das Denken prägt, prägt den politischen Diskurs.

Und wer den politischen Diskurs prägt, der beherrscht die Politik.“ (Björn Höcke)

„Das ist das Geheimnis der Propaganda, den, den die Propaganda fassen will, ganz mit den Ideen der Propaganda zu durchtränken, ohne dass er überhaupt merkt, dass er durchtränkt wird.“ (Dr. J. Goebbels)

Weiterlesen “Propaganda – das vergiftete Bonbon der Lüge”

Mag ich nicht (61)

„Die Liebe der meisten wird erkalten!“

Gedanken zum Empathieverlust

Man beklagt heute einen zunehmenden Empathieverlust, der eigentlich das Erfrieren der Liebe ausdrückt. In allen christlichen Gemeinschaften wird viel über Liebe geredet! Es entsteht so der Eindruck, dass man weiß, was Liebe im Sinne der Bibel ist. Aber der Eindruck ändert sich, wenn man sieht, was im Namen der christlichen Religion alles getan wird, um die christliche  Liebe zu verhöhnen!

Weiterlesen “„Die Liebe der meisten wird erkalten!“”

Mag ich nicht (93)

Über die Pflicht zum Ungehorsam – ein Brief an einen Freund

„Lieber Andre!

Wir haben uns fast aus den Augen verloren in all den Jahren,  in denen wir als Zeugen Jehovas beschäftigt waren.  Nun haben sich unsere Wege wieder gekreuzt und wir stellten fest, dass wir nicht mehr die alten waren. Was hat sich verändert? Alles! Als du mich angerufen hast, wurde mir deutlich, dass du in manchen Dingen ähnlich denkst wie ich. Wir sind älter und reifer geworden und so manche jugendliche Begeisterung ist verschwunden. Ich sagte dir, dass ich als kritischer Bruder gesehen werde. Und ich sagte dir, warum das so ist.  Ich habe nicht erwartet, dass du mir in allen Dingen zustimmst, denn ich weiß, dass jeder seinen Weg allein gehen und verantworten muss.

Weiterlesen “Über die Pflicht zum Ungehorsam – ein Brief an einen Freund”

Mag ich nicht (53)