Angst vor der Freiheit

Wer Christus als sein Haupt anerkennen möchte, hat auch die Verantwortung zu unterscheiden, was wirklich von ihm als dem Haupt der Christenversammlung kommt und was nicht. Diese Verantwortung können wir niemandem übertragen; es ist unsere ureigene. Gottes Wort beruft uns zur Freiheit. Warum zögern dann aber so viele, diese Freiheit anzustreben?  Furcht vor der Freiheit?

Wer sich fürchtet, ist in der Liebe nicht vollendet, denn die Furcht rechnet mit Strafe; wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe.  1. Johannes 4:18 

Wie wahr doch die Worte des Johannes sind, wenn er sagt: „denn die Furcht rechnet mit Strafe; wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe“

Weiterlesen „Angst vor der Freiheit“

Mag ich nicht (3)

Warum ich blind war!

Autor: anonym

 

„Darum solltest du dich endlich um den wahren Reichtum bemühen, um das reine Gold, das im Feuer geläutert wurde. Nur dieses Gold macht dich reich, und nur von mir kannst du es bekommen. Lass dir auch die weißen Kleider von mir geben, damit du nicht länger nackt und bloß dastehst. Kauf dir Augensalbe, die deine blinden Augen heilt“. Off. 3:18 Hfa

Ja, nicht nur ich, wir ALLE, die wir unser Leben lang der WTG oder dem Sklaven gefolgt sind, waren blind. Wir alle, die wir so langsam aufwachen, reiben uns nun ungläubig und beschämt die Augen, „…wie konnte es nur soweit kommen“?  Warum haben wir, warum habe ich das nicht gesehen, was ich jetzt sehe? Ja, ich war blind und viele, die hier lesen, ebenso. Weiterlesen „Warum ich blind war!“

Mag ich nicht (26)

Zuwendungen, Schenkungen und Testamente

„Ehre Jehova mit deinen wertvollen Dingen“ Sprüche 3:9

Ausgabe für Deutschland  1. März 2015

Quelle: https://jw.servehttp.com/de_German/Forms/Zuwendungen_DEU.pdf

Für Jehovas Zeugen und Alle, die sich mit der Frage befassen: „Wie kann ich die WTG finanziell unterstützen“ gibt es seid 2015 auch die Broschüre „Zuwendungen, Schenkungen und Testamente“  in deutscher Sprache.

Ursprünglich war diese Broschüre wahrscheinlich nur für den englischsprachigen Raum gedacht.

Weiterlesen „Zuwendungen, Schenkungen und Testamente“

Mag ich nicht (7)

Kanada: Opfer des sexuellen Missbrauchs reichen Sammelklage gegen die Wachtturm-Gesellschaft ein

Wir bedanken uns bei Oliver Wolschke für die deutsche Übersetzung

Kanada: Opfer des sexuellen Missbrauchs reichen Sammelklage gegen die Wachtturm-Gesellschaft ein

Neben Australien, USA und Großbritannien gelangen nun auch in Kanada mutmaßliche Fälle des Kindesmissbrauchs unter Zeugen Jehovas an die Öffentlichkeit. Eine Gruppe von mutmaßlichen Opfern hat eine Sammelklage, in Höhe von 66 Millionen Dollar, gegen die Wachtturm-Gesellschaft eingereicht.

Link zum Video:Video

Weiterlesen „Kanada: Opfer des sexuellen Missbrauchs reichen Sammelklage gegen die Wachtturm-Gesellschaft ein“

Mag ich nicht (3)

Warum man „freiwilliges Spenden“ planen soll!

Wie auf r/exjw geleakt wurde bleiben in Bolivien die Spenden aus. 

Bolivien ist eines der ärmsten Länder des Südamerikanischen Kontinents. Es ist deshalb nicht zu erwarten, dass es unseren ca. 20 000 Brüdern in Bolivien finanziell wesentlich besser geht als dem Rest der Bevölkerung. Dennoch wird erwartet, das sie ihre Spendenfreudigkeit überprüfen.

Ohne Zweifel gehören unsere Brüder in Bolivien zu denen, für die die Bruderschaft weltweit an die WTG spendet, damit sie in den Genuss eines Königreichssaals oder sonstiger theokratischer Segnungen kommen können, die Geld kosten.

Da offensichtlich die Spenden der 20 000 Brüder in Bolivien im letzten Dienstjahr nachgelassen haben, sah sich die WTG genötigt, einen Brief an alle Ältesten der Versammlungen in Bolivien zu schreiben.

Weiterlesen „Warum man „freiwilliges Spenden“ planen soll!“

Mag ich nicht (5)