Jehovas Zeugen: Aktuelle News

Großbritannien:

Wachtturmgesellschaft lenkt gegenüber der Charity Commission ein

https://www.wahrheitenjetzt.de/jehovas-zeugen/news/

Quellen: theguardian.com / gov.uk / manchestereveningnews.co.uk / theguardian.com (2) /cbc.ca

Die britische Wohltätigkeitskommission (Charity Commission) beabsichtigt schon seit längerem, sich mit Vorwürfen an die Adresse der Wachtturmgesellschaft in einer Untersuchung zu befassen. Neben den Praktiken, wie die Gesellschaft im Fall von sexuellem Kindesmissbrauch in den eigenen Reihen umgeht, geht es auch darum, ob Opfer solcher Taten gezwungen worden sind, ihren Peinigern Auge in Auge zu begegnen.

Weiterlesen „Jehovas Zeugen: Aktuelle News“

Mag ich nicht (2)

In Übereinstimmung mit Gottes Wort organisiert

Kommentar zum WT – Studienartikel vom Nov. 2016

Zugegeben, wenn Jehova etwas organisieren will, wird er dies in unvergleichlicher Weise tun – er ist Gott und allmächtig. Macht ihn das aber zum „unvergleichlichen Organisator“? Ist das ein Titel, den er auf sich anwendet? Und möchte er, dass wir ihn so nennen? Wenn Jehova für seine organisatorische Tüchtigkeit bekannt sein wollte, hätte er in der Bibel davon gesprochen. Er beschreibt sich in vielerlei Hinsicht in der Heiligen Schrift, aber niemals nennt er sich selbst „den Organisator“.

Weiterlesen „In Übereinstimmung mit Gottes Wort organisiert“

Mag ich nicht (1)

Video – „Die Zwei Zeugen-Regel“

Quelle: Youtube-Kanal „Talk Beliefs“

Eine der kontroversesten Meldungen, welche die WTG während der letzten Jahre in Mitleidenschaft gezogen hat, war der Skandal betreffs der Handhabung von Kindesmissbrauch innerhalb der Gemeinschaft der Zeugen. Etliche Nachrichtenkanäle haben diese Streitfrage behandelt, von der BBC bis zum Guardian und viele weitere, was nicht zuletzt der Flut an Information zuzuschreiben ist, die im Zuge vieler Gerichtsverhandlungen und offizieller Regierungsuntersuchungen zutage getreten sind.

Weiterlesen „Video – „Die Zwei Zeugen-Regel““

Mag ich nicht (2)

Glaubst du schon oder fühlst du noch?

„Jesus sprach zu ihm, solchen Glauben habe ich in Israel bei keinem gefunden“ Mat. 8:10

Fast alle, die wir uns Christen nennen, sind in einer Kultur und einem Umfeld aufgewachsen, in dem die Mehrheit von sich behauptet, irgendwie gläubig zu sein – irgendwie an Christus zu glauben. Lasst uns eine Begebenheit aus der Bibel betrachten, die uns die wirkliche Bedeutung des Glaubens an Jesus Christus offenbart. Weiterlesen „Glaubst du schon oder fühlst du noch?“

Mag ich nicht (14)

Kindesmissbrauch – Vernichtendes Urteil für die WTG durch die „Australian Royal Commission“

 

Freie Übersetzung aus dem Englischen von Will Cook

Die Kritik an den Zeugen Jehovas und ihren verschiedenen Verordnungen und Praktiken, vom Umgang mit Angelegenheiten des Kindesmissbrauchs bis hin zur Verhütung von medizinisch akzeptierten Verfahren wie der Transfusion von Blut, hat bei der Wachtturmgesellschaft zu einer Gegen-kampagne gegen ihre Kritiker geführt.

Diejenigen, die sich als ehemalige Mitglieder der Religion in dieser Weise äußern, werden als „Abtrünnige“ bezeichnet, in ihren Publikationen sogar als „geisteskrank“ bezeichnet. Die „Religion“ der Scientology verwendet dafür einen ähnlichen Ausdruck – sie nennt solche Person ein „unterdrückendes“ Individuum.

Weiterlesen „Kindesmissbrauch – Vernichtendes Urteil für die WTG durch die „Australian Royal Commission““

Mag ich nicht (7)